VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. BL Damen Süd Relegation

1.VCH0005
2.UVC Graz 20004
3.Wolfsberg0003
4.VBK Klagenfurt0002
5.Volleys Brückl0001
6.HIB Liebenau0000

2. BL Herren Süd Relegation

1.hotVolleys Wien0005
2.Wiener Neustadt0004
3.VBK Klagenfurt 20003
4.VCH0002
5.UVC Graz 20001
6.VBC Weiz 20000

Landesliga Herren Relegation

1.VCH32121
2.HIB Volley 422018
3.TUS Feldbach11017
4.UVC Bruck00016
5.HIB Volley 32119
6.Kindberg2027
7.Deutschlandsberg2115
8.UVC Graz 32020

Newsarchiv

Steiermark: Sieg für Rot, Schwarz verliert (2.10.2005)

Beim letzten Duell Rot-Schwarz hieß der Gewinner noch Schwarz, doch die Entscheidung am Wahlsonntag brachte einen klaren Erfolg für die Roten. Die Schwarzen konnten aufgrund eigener taktischer Fehler und unglücklicher Personalrochaden nicht Punkten.

Eigentlich praktisch, als Berichterstatter muss man sich heute nicht viel einfallen lassen...

Der VCH, in den Vereinsfarben schwarz-weiß angetreten, zeigte sich zwar vor allem in der Annahme und Verteidigung viel besser als im Cup-"Test"-Spiel, dennoch reichte die Konzentration nicht für die neu formierte Spielgemeinschaft aus UVC Bruck und Wesser Graz/2 in roten Dressen.
Der erste Satz ging für den VCH knapp verloren, im zweiten (besten) Satz führte der VCH eine zeitlang mit sechs Punkten, der konnte aber nicht heimgespielt werden, auch wenn Coach Philipp gegen Ende Trummer für den bis dahin tadellos aufspielenden Lippacher brachte. Über den dritten Satz breite ich gnädig den Mantel des Schweigens.

Ein Lob sei noch an die Verantwortlichen des UVC Bruck gerichtet: Die Spielgemeinschaft präsentierte sich sehr professionell, das Spiel war sehr gut vorbereitet und moderiert, Ballmädchen hat man in der letzten Saison sonst nur beim VCH gesehen.

(ss)

Zurück zur Übersicht
 
Ölmühle Fandler

EVG

Steirerkraft

Dr. Weingrill


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten