VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl76117
2.ATSE Graz86217
3.VCH75216
4.WC Klagenfurt 275215
5.UVC Graz 264214
6.Villach64212
7.Jennersdorf5328
8.VBK Klagenfurt7347
9.VBC Weiz7257
10.SSV Liebenau8266
11.Wolfsberg7164
12.Akademie Graz7070

2. Bundesliga Herren Süd

1.Union Döbling76118
2.Aich/Dob 275216
3.SSV Liebenau65114
4.hotVolleys Wien75214
5.Wiener Neustadt75214
6.Volleyteam Wien64212
7.Akademie Graz73410
8.VBC Weiz 27348
9.VCH7258
10.VBK Klagenfurt 27256
11.HIB Volley7163
12.UVC Graz 27070

Newsarchiv

Saisonstart 2020/21 (1. 10. 2020)

Nach einer langen Vorbereitungszeit startet der VCH am kommenden Sonntag (4. 10. 2020) mit 2 Heimspielen in die neue, coronabedingt etwas ungewisse Saison.

Den Heimauftakt macht die Damenmannschaft um 15:00 Uhr gegen ASKÖ Villach. Die Mannschaft um Kapitänin Steffi Kolleritsch ist großteils unverändert geblieben. Laura Grafellner (Karriereende) und Christine Bandl (Wechsel in die Landesliga) haben die Mannschaft leider verlassen, mit Carina Fuchs wurde eine talentierte Diagonalangreiferin ins Team geholt. Auf der Co-Trainer Position hat es einen Wechsel gegeben: Lukas Sauer ersetzt Dominik Blaha - vielen Dank für die zahlreichen, abwechslungsreichen Trainings in den vergangenen Jahren an dieser Stelle.

Um 17:30 Uhr kommt es zum Heimauftakt der Herrenmannschaft, die in ihre 17.(!) Bundesligasaison geht. Gegner ist Aufsteiger HIB Liebenau - Ziel für dieses Spiel muss ein Sieg sein. Bei den Herren hat es in dieser Saison mehrere Änderungen gegeben: Coronabedingt wurde die Landeligamannschaft und die Bundesligamannschaft zusammengelegt. Einige Abgänge (Daniel Schönberger (Karriereende), Charly Zenz (Volleyballpause), Lukas Portugal (Wechsel zu SSV HIB Liebenau), Marco Werbanschitz (Wechsel in die Landesliga)) mussten kompensiert werden und mit der ungewissen Corona Situation war die Fusion der einzig sinnvolle Schritt. Zudem konnten mit Stefan Riegler (VBC Weiz, 1. Bundesliga) und Lukas Gutmann (TSV Hartberg) zwei Wunschspieler nach Hausmannstätten geholt werden.

Wir möchten uns bei allen Spielern bedanken, die in dieser Saison nicht mehr dabei sind und hoffen, euch öfters auf der Tribüne zu sehen.

Für die Heimspiele gibt es coronabedingt einige Regeln für die Fans:
- Bei Betreten der Sporthalle Hände desinfizieren
- Im gesamten Hallenbereich ist ein Mund-Nasen Schutz zu tragen - ausgenommen am Sitzplatz
- Ein Mindestabstand von 1m ist einzuhalten
- Nur 50 Zuschauer sind zugelassen (es gibt eine Sitzplatzzuteilung)

Wir hoffen trotzdem auf einige Fans und freuen uns auf einen schönen, erfolgreichen Saisonstart.

Zurück zur Übersicht
 
efinio Ingenieure

Steirerkraft

Ölmühle Fandler

Autohaus Jakob Prügger


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten