VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl76117
2.ATSE Graz86217
3.VCH75216
4.WC Klagenfurt 275215
5.UVC Graz 264214
6.Villach64212
7.Jennersdorf5328
8.VBK Klagenfurt7347
9.VBC Weiz7257
10.SSV Liebenau8266
11.Wolfsberg7164
12.Akademie Graz7070

2. Bundesliga Herren Süd

1.Union Döbling76118
2.Aich/Dob 275216
3.SSV Liebenau65114
4.hotVolleys Wien75214
5.Wiener Neustadt75214
6.Volleyteam Wien64212
7.Akademie Graz73410
8.VBC Weiz 27348
9.VCH7258
10.VBK Klagenfurt 27256
11.HIB Volley7163
12.UVC Graz 27070

Newsarchiv

Damen souverän, Herren chancenlos (29. 9. 2019)

Lachendes und weinendes Auge beim Saisonstart des VC Hausmannstätten: SSV HIB Liebenau war sowohl bei den Damen als auch bei den Herren der Gegner. Die Damen wußten ihre Favritenrolle zu nutzen und siegten in 63 Minuten mit 3:0 (25:17, 25:19, 25:17). Coach Jeremias Pock konnte den gesamten Kader Einsatzzeiten geben und die Spielerinnen setzten seine Vorgaben perfekt um.

Schwieriger gestaltete sich der Saisonstart für die Herren. Die Grazer, verstärkt mit dem ehemaligen Natianalteamspieler Michael Murauer, ließen von Anfang an nichts anbrennen und beherrschten die Heimmannscahft nach Belieben. Die Hausis, bei denen Andreas Ofner ein Überraschungscomeback gab, konnten vor allem von Diagonalangreifer Michael Pekar nicht halten. Nach ebenfalls 63 Minuten war die 0:3 (18:25, 19:25, 19:25) Niederlage besiegelt.

Jetzt heißts Kopf hoch und voller Angriff am kommenden Wochenende. Während die Damen am Samstag in Kärnten gastieren, spielen die Herren am Samstag zu Hause gegen Aich/Dob 2 und am Sonntag im österreichischen Cup gegen Erstligisten VBK Klagenfurt.

Zurück zur Übersicht
 
Autohaus Jakob Prügger

Dr. Weingrill

Honke

Architekturbüro Frei + Wurzrainer


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten