VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl44012
2.VCH4319
3.Villach4318
4.Jennersdorf4318
5.ATSE Graz5328
6.UVC Graz 24228
7.WC Klagenfurt 24227
8.SSV Liebenau5236
9.VBK Klagenfurt4225
10.VBC Weiz4133
11.Wolfsberg4041
12.Akademie Graz4040

2. Bundesliga Herren Süd

1.Wiener Neustadt44011
2.hotVolleys Wien44011
3.Aich/Dob 243110
4.Union Döbling4319
5.Volleyteam Wien3216
6.SSV Liebenau3216
7.VBC Weiz 24225
8.Akademie Graz4134
9.VCH4134
10.HIB Volley4133
11.VBK Klagenfurt 24040
12.UVC Graz 24040

Newsarchiv

Jetzt geht's los! (25.09.2019)

Nach einem langen Beachvolleyballsommer geht's jetzt endlich wieder in der Halle los und die Teams des VCH brennen schon auf den ersten Einsatz.

Die VCH Mädels starten am kommenden Sonntag, 29. 9. 2019, um 14:30 gegen SSV HIB Liebenau in die neue Saison. Der gesamte Kader konnte gehalten werden, nur Waltraud Pock macht wieder Babypause. Zum sehr starken Kader gesellen sich einige Neuzugänge: Von den HIB Volleys kommen Theresa Köppel und Nikita Binder, Christina Koppelhuber kommt von UVC Graz. Das Trainergespann Jeremias Pock und Dominik Blaha haben mit dem besten Kader aller VCH-Zeiten viel vor: das klare Ziel heißt Meister Playoff.

Drei Stunden nach den Damen, um 17:30, heißt der Gegner der Herrenmannschaft ebenfalls SSV HIB Liebenau. Gehen die Damen als Favorit ins Spiel, so ist die Ausgangslage bei den Herren etwas schwieriger. Die Grazer gehen als klarer Titelfavorit in die Saison, haben sie sich doch weiter mit erfahrenen Bundesliga Spielern verstärkt.
Die Herren brennen trotzdem schon auf das Duell und wollen am Sonntag in der Tabelle anschreiben. In einer noch nie da gewesenen, intensiven, sechs-wöchigen Vorbereitung wurden durch Neo-Trainer Florian Schöller die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison erarbeitet. Im Kader der Bundesligamannschaft gibt es 3 Abgänge zu vermelden: Jakim Lippacher und Jeremias Pock wechseln innerhalb des Vereins in die Landesliga Mannschaft, Christoph Liebminger macht Wettkampfpause. Diese Abgänge wurden durch neue, sehr erfahrene Spieler wettgemacht: Von UVC Graz kommen mit Charly Zenz und Florian Zebrakovsky zwei Leistungsträger des Liga Konkurrenten, Gerhard Schmied kommt nach einer Wettkampfpause vom VC Fürstenfeld und Stefan Haller von Erstligist VBC Weiz. Ziel der Mannschaft ist ebenfalls das Erreichen der Aufstiegsrunde.

Der VCH würde sich sehr freuen, viele Zuschauer am Sonntag, 29.9.2019 ab 14:30 in der Sporthalle Hausmannstätten begrüßen zu dürfen!

Zurück zur Übersicht
 
Steirerkraft

Autohaus Jakob Prügger

Architekturbüro Frei + Wurzrainer

Honke


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten