VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Meisterrunde

1.VBC Steyr1410431
2.Hypo Tirol148626
3.hotVolleys Wien148626
4.SU St. Pölten147719
5.HIB Liebenau147719
6.VCH147719
7.Wiener Neustadt146817
8.Aich/Dob1431111

2. BL Süd (ENDSTAND)

1.HIB Liebenau2016448
2.Wiener Neustadt2014639
3.Aich/Dob2011937
4.VCH2012836
5.TSV Hartberg2012836
6.UVC Graz 22011936
7.Volleyteam Wien2011932
8.VC Voitsberg2071324
9.VBC Weiz 22071319
10.Gratwein2071315
11.Akademie Graz202188

1. LL Damen (ENDSTAND)

1.VCH1615142
2.HIB Liebenau 41613341
3.Bad Radkersburg1611531
4.Trofaiach169727
5.HIB Liebenau 2167922
6.VC Passail167919
7.VSC Graz1641215
8.TSV Hartberg 21641210
9.VC Stegersbach162149

1. LL Herren (ENDSTAND)

1.UVC Bruck1816249
2.VBC Stainach1815344
3.VCH1813540
4.VSC Graz1812634
5.HIB Liebenau 21811733
6.UVC Graz 31861219
7.Kindberg1861218
8.VC Fürstenfeld1841412
9.Trofaiach1841411
10.VSC Graz 21831510

Newsarchiv

Drittes Ligaspiel - dritter Sieg (02.11.2014)

Im zweiten Liga-Heimspiel dieser Saison, hatten die VCH-Herren1 die Herren der SG Eisenerz/Trofaiach zu Gast in der Hausmannstätter Sporthalle.
Mit einer Wettquote von 1,02 zu 10 waren die Rollen - zumindest für die Wettanbieter - vor dem Spiel klar verteilt, doch galt es dies auch in Zählbares umzuwandeln. Dementsprechend forderte Obmann Bernhard Trummer vor dem Spiel vollste Konzentration.
So präsentierte sich der VCH dann auf allen Positionen dem Gegner überlegen und konnte schlussendlich, ohne sonderlich zu glänzen einen ungefährdeten 3:0-Sieg einfahren und weitere drei Punkte für die Tabelle gutschreiben.
Der VCH lacht somit weiter ohne Punkteverlust von der Tabellenspitze.
Weiter geht es mit einem Triple-Wochenende: am Freitag, 07.11. sind die VCH-Herren1 im steirischen Cup bei Landesliga TUS Bad Radkersburg zu Gast, ehe am Samstag, 08.11. um 15:00 der VBC Weiz/2 zu Gast in der Hausmannstätter Sporthalle ist. Abgerundet wird das Wochenende mit dem österreichischen Cupachtelfinale, am Sonntag, 09.11. um 15:00 geht's hierbei gegen den UVC K+Ö Ried im Innkreis um den Aufstieg in die nächste Runde.

Ergebnis: 2.Bundesliga Süd Herren, Runde 3:
VC Hausmannstätten - SG Herzbergland WSV Eisenerz/VBV Trofaich 3:0 (25:20, 25:19, 25:15)
Für den VCH: Florian Schöller, Florian Kittner, Jeremias Pock, Andreas Ofner, Christian List, Christian Mühlbacher, Gert Taucher, Jakim Lippacher, Philip Peinsold, Bernhard Trummer


Zurück zur Übersicht
 
Spedition Thomas

Dr. Weingrill

Bst Bau

Architekturbüro Frei + Wurzrainer


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten