VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Meisterrunde

1.VBC Steyr1410431
2.Hypo Tirol148626
3.hotVolleys Wien148626
4.SU St. Pölten147719
5.HIB Liebenau147719
6.VCH147719
7.Wiener Neustadt146817
8.Aich/Dob1431111

2. BL Süd (ENDSTAND)

1.HIB Liebenau2016448
2.Wiener Neustadt2014639
3.Aich/Dob2011937
4.VCH2012836
5.TSV Hartberg2012836
6.UVC Graz 22011936
7.Volleyteam Wien2011932
8.VC Voitsberg2071324
9.VBC Weiz 22071319
10.Gratwein2071315
11.Akademie Graz202188

1. LL Damen (ENDSTAND)

1.VCH1615142
2.HIB Liebenau 41613341
3.Bad Radkersburg1611531
4.Trofaiach169727
5.HIB Liebenau 2167922
6.VC Passail167919
7.VSC Graz1641215
8.TSV Hartberg 21641210
9.VC Stegersbach162149

1. LL Herren (ENDSTAND)

1.UVC Bruck1816249
2.VBC Stainach1815344
3.VCH1813540
4.VSC Graz1812634
5.HIB Liebenau 21811733
6.UVC Graz 31861219
7.Kindberg1861218
8.VC Fürstenfeld1841412
9.Trofaiach1841411
10.VSC Graz 21831510

Newsarchiv

VCH beendet mit Sieg Grunddurchgang (16.12.2012)

Mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen die BEachelors aus Kindberg im letzten Spiel des Grunddurchgangs sorgten die VCH-ler bereits vorab der legendären VCH-Weihnachtsfeier für gute Stimmung.
Zum Spiel: Der VCH dominierte über weite Strecken das Spielgeschehen, nur im zweiten Satz gab es ein kleines Tief, woraus sich die Spieler aber selbst schnell wieder hinausziehen konnten, nicht zuletzt dank der neuen 10-Sekunden-Schweigetaktik im Timeout. Desweiteren kamen alle Spieler zu genügend Einsatzzeit, damit auch noch Kräfte für die anschließende Weihnachtsfeier gespart werden konnten.
Der VCH ist somit als Grunddurchgangssieger gemeinsam mit Weiz/Gleisdorf/2, Bisamberg, Südstadt/Perchtoldsdorf, Hypo Tirol/2 und Mils für die Qualifikationsrunde qualifiziert. In dieser 6er-Liga geht's nun in Hin- und Rückrunde um zwei Plätze im Aufstiegsplayoff zur 1. Bundesliga 2013/2014.
Das erste Spiel in dieser Liga ist auch bereits fixiert: am Samstag, 22.12. um 15:00 trifft der VCH in Hausmannstätten auf die zweite Mannschaft des österreichischen Meisters und Championsleagueteilnehmers Hypo Tirol Volleyteam - offen ist noch, ob Youngstar Lorenz Koraimann, der zuletzt in der Championsleague für Furore sorgte die Innsbrucker in diesem Match unterstützen wird.

Ergebnis:
VC Hausmannstätten - the Beachelors Kindberg 3:0 (25:15, 25:22, 25:19)
Für den VCH: Christian List, Gert Taucher, Philip Peinsold, Gerald Trost, Florian Muhrer, Jakim Lippacher, Florian Kittner, Bernhard Trummer, Andreas Wimmer, Christian Mühlbacher


Zurück zur Übersicht
 
Bst Bau

Architekturbüro Frei + Wurzrainer

Steirerkraft

Autohaus Jakob Prügger


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten