VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. BL Damen Süd Relegation

1.VCH0005
2.UVC Graz 20004
3.Wolfsberg0003
4.VBK Klagenfurt0002
5.Volleys Brückl0001
6.HIB Liebenau0000

2. BL Herren Süd Relegation

1.hotVolleys Wien0005
2.Wiener Neustadt0004
3.VBK Klagenfurt 20003
4.VCH0002
5.UVC Graz 20001
6.VBC Weiz 20000

Landesliga Herren Relegation

1.VCH32121
2.HIB Volley 422018
3.TUS Feldbach11017
4.UVC Bruck00016
5.HIB Volley 32119
6.Kindberg2027
7.Deutschlandsberg2115
8.UVC Graz 32020

Newsarchiv

BL-Herren 06.03.2005:
3:0-Niederlage gegen Aich/Dob


Seit dem Erfolg des "Guinness Buchs der Rekorde" werden Hitlisten immer beliebter, in letzter Zeit wird man von von sogenannten Chartshows regelrecht verfolgt. Von den "größten Hits der 80er", den "Beliebtesten Austropop-Songs" bis zu den "100 romantischsten Liaisonen" und den "100 nervigsten Promis" reicht die Palette.
In der Kategorie "meiste vergebene Satzbälle" zeigte sich der VCH in dieser Saison bereits eines Awards würdig, neu ist die Nominierung in der Kategorie "meiste Verlustpunkte in Folge".
Das Kunststück gelang dem VCH in Bleiburg gegen Zadruga Aich/Dob im dritten Satz.
Nach zwei knapp verlorenen Sätzen (25:23, 25:21) sah es im dritten Satz bereits nach einer Wende aus: 10:16 - Hausmannstätten diktiert den Satz klar. Dann ein unerklärlicher Einbruch - bei druckvollem Sprungservice der Kärntner schaffen die Hausmannstättner einfach keinen Punkt, nichts funktioniert, es ist wie verhext. Auch ein Timeout und mehrere taktische Wechsel bewirken nichts, Aich/Dob holt Punkt für Punkt auf. Rekordverdächtige dreizehn (!) Punkte in Folge muss der VCH hinnehmen. Der Satz und damit das Spiel endet mit einem blamablen 25:17 (3:0).
(ss)

Zurück zur Übersicht
 
Dr. Weingrill

EVG

efinio Ingenieure

Architekturbüro Frei + Wurzrainer


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten