VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl44012
2.VCH4319
3.Villach4318
4.Jennersdorf4318
5.ATSE Graz5328
6.UVC Graz 24228
7.WC Klagenfurt 24227
8.SSV Liebenau5236
9.VBK Klagenfurt4225
10.VBC Weiz4133
11.Wolfsberg4041
12.Akademie Graz4040

2. Bundesliga Herren Süd

1.Wiener Neustadt44011
2.hotVolleys Wien44011
3.Aich/Dob 243110
4.Union Döbling4319
5.Volleyteam Wien3216
6.SSV Liebenau3216
7.VBC Weiz 24225
8.Akademie Graz4134
9.VCH4134
10.HIB Volley4133
11.VBK Klagenfurt 24040
12.UVC Graz 24040

Newsarchiv

VCH-Mädels siegen zum 2. Mal in Folge!

Nach dem Erfolg am 11.2. gegen den VC Judenburg, waren die VCH-Mädels diese Woche zu Gast beim VCB Weiz. In einer äußerst spannenden Partie ließen die VCH-Damen die Weizer Mädels immer wieder herankommen, um schlussendlich in einem nervenstrapazierenden Finish (vor allem für den Coach Harald Philipp) im 5. Satz noch einen 14:11 Rückstand in einen 16:14 Erfolg umzuwandeln.
Insgesamt war das Spiel sehr ausgeglichen: den ersten Satz konnten die VCH-Damen mit 25:23 für sich entscheiden, der zweite Satz ging klar mit 25:16 an die Weizer. Im dritten Satz hatten unsere Mädels den längeren Atem und gewannen 27:25 und der vierte Satz ging wiederum mit 25:22 an den VBC Weiz.
Zeitweise kämpften die VCH-Damen mit Konzentrationsproblemen, die sich mit Fehlern in der Annahme und im Angriff auswirkten. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft wieder eine ganz passable Leistung gezeigt und man kann positiv gestimmt die nächsten Spiele gegen den UVC und ATSE in Angriff nehmen.

Diesmal mit am Feld waren: Sabine Hackl, Veronika Hammerl, Marlies Kirchsteiger, Gitti Klinger, Biggi Kogler, Gitti Kurz und Ruth Philipp.

(mk)

Zurück zur Übersicht
 
Ölmühle Fandler

EVG

Autohaus Jakob Prügger

Bst Bau


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten