VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Wildcats 22018253
2.Villach2017351
3.ATSE Graz2014644
4.Jennersdorf2014641
5.VCH2011933
6.UVC Graz 22091128
7.Wolfsberg2081222
8.VBK Klagenfurt2061419
9.Volleys Brückl2061417
10.HIB Liebenau2041613
11.Akademie Graz203179

2. Bundesliga Herren Süd

1.Aich/Dob 22014644
2.HIB Liebenau2014643
3.Volleyteam Wien2014642
4.TSV Hartberg2016441
5.hotVolleys Wien2014641
6.Wiener Neustadt20101030
7.VBK Klagenfurt 22091128
8.VCH2051519
9.UVC Graz 22061418
10.Akademie Graz2041613
11.VBC Weiz 22041611

1. Landesliga Herren

1.HIB Volley 21817152
2.Gratwein/Voitsberg1814440
3.VBC Stainach1813536
4.Union Leibnitz1811734
5.VSC Graz1881027
6.VC Fürstenfeld189926
7.UVC Bruck1881025
8.VCH1881024
9.HIB Volley 3182166
10.UVC Graz 3180180

Newsarchiv

Herren/2 GL: Erster Punkt im vierten Spiel (14.03.2009)

Die im Herbst gegründete zweite Herrenmannschaft des VCH holte im vierten Saisonspiel in der Gebietsliga den ersten Punkt.

Im ersten Meisterschaftsspiel gegen VC Tick Tack Graz konnte man bereits gute Ansätze der jungen Mannschaft sehen. Trotzdem gelang noch kein Matchgewinn. 3:0 (25:21, 25:17, 25:17)

Wochenende zwei brachte die erste Doppelheimrunde. Doch auch gegen UVC Graz 3 und VC Voitsberg war noch kein Satzgewinn drinnen. 0:3 (17:25, 15:25, 16:25) bzw. 0:3 (23:25, 11:25, 21:25).

Am 14.03.2009 ging es gegen eine heterogene Mannschaft ohne klare Konturen, sind dort doch 26 Spieler genannt. Die Hausmannstättner starteten schlecht in das Spiel, mit 25:12 bot man nicht wirklich Paroli. Mit einem 18:25 – Satzerfolg schaffte man jedoch den Umschwung. Unglücklich verlor man daraufhin Durchgang Nummer 3 mit 25:23. Auch im vierten Satz sah es nicht gut aus für die Jungs von Hausmannstätten II. Mit einer tollen kämpferischen Leistung konnte der Verlust des Spiels aber noch verhindert werden und der Satz mit 23:25 gewonnen werden. Im fünften Satz konnten die Hausmannstättner dann nicht mehr ganz die Leistung der vorrangegangenen Sätze abrufen, mit 15:10 ging dieser an UVC Graz 4. Auf der Habenseite jedoch, die ersten Satzgewinne und der erste Punktgewinn. Im nächsten Heimspiel, nächsten Samstag gegen VBV Trofaiach 2 wird nun der erste Sieg angestrebt.

Für den VCH: Lukas Haysen, Mario Kainz, Bernhard List, Heinz Neubauer, Andreas Pichler, Andreas Posch, Florian Robin, Michael Sackl, Andreas Schlögl, Alexander Windisch; Trainer: Peter Lippacher, Jakim Lippacher

Ergebnisse:

VC Tick Tack Graz – VC Hausmannstätten 2 3:0 (25:21, 25:17, 25:17)
VC Hausmannstätten 2 – UVC Graz 3 0:3 (17:25, 15:25, 16:25)
VC Hausmannstätten 2 – VC Voitsberg 0:3 (23:25, 11:25, 21:25)
UVC Graz 4 – VC Hausmannstätten 2 3:2 (25:12, 18:25, 25:23, 23:25, 15:10)
(jl)


Zurück zur Übersicht
 
EVG

Architekturbüro Frei + Wurzrainer

Honke

Fa. Trost, Zwaring


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten