VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl76117
2.ATSE Graz86217
3.VCH75216
4.WC Klagenfurt 275215
5.UVC Graz 264214
6.Villach64212
7.Jennersdorf5328
8.VBK Klagenfurt7347
9.VBC Weiz7257
10.SSV Liebenau8266
11.Wolfsberg7164
12.Akademie Graz7070

2. Bundesliga Herren Süd

1.Union Döbling76118
2.Aich/Dob 275216
3.SSV Liebenau65114
4.hotVolleys Wien75214
5.Wiener Neustadt75214
6.Volleyteam Wien64212
7.Akademie Graz73410
8.VBC Weiz 27348
9.VCH7258
10.VBK Klagenfurt 27256
11.HIB Volley7163
12.UVC Graz 27070

Newsarchiv

Herren: Leider keine Punkte gegen die hotVolleys Amateure (22.02.2009)

Viel besser als am Vortag gegen Stainach agierten die VCH-ler an diesem Nachmittag. Kurz nach der Staffelsilbernen der Biathleten bei den Weltmeisterschaften war auch der VCH bei diesem Spiel nur der zweite Sieger...
Ausschlaggebend an diesem Tag war mit Sicherheit die Überlegenheit der Gäste am Block, kein Wunder, waren zwar alle Spieler des Gegners jünger als die der Heimmannschaft, so waren sie aber dem VCH körperlich überlegen. Bis auf den zweiten Satz, der mit 17:25 klar an die Gäste ging, war das Match jedoch ausgeglichen.
Nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel bleibt der VCH vorerst in der Frühjahressaison punktelos und am Tabellenende.

Für den VCH: Bernhard Oberberger, Martin Muhrer, Boris Bulatovic, Roland Trost, Gerald Trost, Jakim Lippacher, Otfried Derschmidt, Christian List, Gert Taucher, Bernhard Trummer

Ergebnis: VC Mutter Natur Hausmannstätten – aon hotVolleys Amateure 1:3 (21:25, 17:25, 25:19, 23:25) (jl)


Zurück zur Übersicht
 
EVG

Ölmühle Fandler

Honke

Autohaus Jakob Prügger


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten