VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. BL Damen Süd Relegation

1.VCH0005
2.UVC Graz 20004
3.Wolfsberg0003
4.VBK Klagenfurt0002
5.Volleys Brückl0001
6.HIB Liebenau0000

2. BL Herren Süd Relegation

1.hotVolleys Wien0005
2.Wiener Neustadt0004
3.VBK Klagenfurt 20003
4.VCH0002
5.UVC Graz 20001
6.VBC Weiz 20000

Landesliga Herren Relegation

1.VCH32121
2.HIB Volley 422018
3.TUS Feldbach11017
4.UVC Bruck00016
5.HIB Volley 32119
6.Kindberg2027
7.Deutschlandsberg2115
8.UVC Graz 32020

Newsarchiv

Herren: Leider keine Überraschung gegen den Tabellenführer in Gleisdorf (29.11.2008)

Wieder einmal mit einem "gelernten" zweiten Mittelblocker - Bernhard Oberberger stieß wieder zur Mannschaft - blieb die Sensation gegen die Gleisdorfer jedoch aus.

Stärker als zuletzt in der Meisterschaft, präsentierte sich der VCH an diesem Abend. Trotz der klaren Tabellensituation konnte man den Gastgeber fordern und sogar den ersten Satz konnte man ihnen abluchsen. Jedoch war auch an diesem Abend vor allem die Serviceleistung beider Teams nicht vergleichbar; stark wie gewohnt, die Gleisdorfer Paulitsch und Damm mit dem Sprungservice, aber auch Hölzl mit der Sprung-Flatter-Variante, wohingegen die VCH-Spieler im Service eher noch ein laues Lüfterl sind.

Mit der Erkenntnis, einen Schritt nach vor gemacht zu haben, wenigstens im Vergleich zum Spiel von der Vorwoche, überwogen nach Spielende jedoch die positiven Aspekte.

Für den VCH: Gert Taucher, Martin Muhrer, Gerald Trost, Peter Lippacher, Boris Bulatovic, Bernhard Oberberger, Otfried Derschmidt, Philip Peinsold, Roland Trost, Florian Knopper, Jakim Lippacher, Florian Stryeck

Ergebnis: VC Jerich International – VC Mutter Natur Hausmannstätten 3:1 (21:25, 25:20, 25:18, 25:20)

(jl)


Zurück zur Übersicht
 
EVG

Bst Bau

Architekturbüro Frei + Wurzrainer

Ölmühle Fandler


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten