VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Herren Süd

1.HIB Liebenau1614243
2.Volleyteam Wien1612435
3.hotVolleys Wien1611533
4.Sokol V Wien1511432
5.VCH1610627
6.Wr.Neustadt158726
7.Hartberg168823
8.UVC Graz 21551013
9.VC Voitsberg1531210
10.Aich/Dob 2152139
11.Akademie Graz151144

2. Bundeliga Damen Süd

1.ATSE Graz1616045
2.VCH1610634
3.Villach1611530
4.Volleys Brückl1510530
5.Jennersdorf1510530
6.HIB Liebenau157820
7.Wildcats 2136719
8.UVC Graz 21551016
9.Akademie Graz1431111
10.VBK Klagenfurt1641210
11.Krottendorf151144

1. Landesliga Herren

1.VBC Weiz 21412235
2.VSC Graz1311231
3.VBC Stainach148626
4.VCH149525
5.HIB Liebenau 2139425
6.UVC Bruck167923
7.UVC Graz 3145917
8.VC Gratwein135814
9.Kindberg142127
10.VC Fürstenfeld131124

Newsarchiv

Herren: Aufstieg im Österr.Cup (04.11.2007)

Das Rückspiel gegen Grafenstein war von freundschaftlicher Atmoshäre gekennzeichnet. Grafenstein hatte sich keine großen Hoffnungen gemacht, das klare 0:3 aus dem Hinspiel auswärts noch umdrehen zu können, der VCH war bemüht, ein schönes Spiel zu gestalten. Durch das Fehlen von Roland Trost experimentierten die Hausmannstättner mit einer Aufstellungsvariante, bei der Florian Muhrer als Libero eingesetzt wurde. Der Versuch war erfolgreich, der Topscorer des VCH brillierte auch in der für ihn ungewohnten Position. Ganz ablegen konnte er seine Spielanlage als Angreifer nicht: Die Zuseher bekamen einen Libero zu sehen, der aus dem Stand Angriffsbälle versenkte. Schiedsrichter Uwe Stark hatte wenig zu tun und beendete das Spiel nach einer guten Stunde.

Für die nächste Runde wünscht sich Obmann Bernhard Trummer einen attraktiven Gegner: "Schön wäre es, wenn wir den Zusehern ein interessantes Spiel bieten könnten - ein starker, aber schlagbarer Gegner aus der Region" und fügt mit einem Grinsen hinzu "ideal wären also Wesser oder Hartberg..."

Für den VCH spielten: Otfried Derschmidt, René Happich, Jakim Lippacher, Christian List, Florian Muhrer, Martin Muhrer, Bernhard Trummer, Gerald Trost, Stefan Sabutsch. Ergebnis: 3:0 (25:15, 25:15, 25:20) (ss)

Rene beim Kurzangriff
Erfolgreicher Kurzangriff von Rene Happich nach Aufspiel von Jakim Lippacher.
Fotos: Harald Philipp. Weitere Fotos in der Fotogalerie.


Zurück zur Übersicht
 
efinio Ingenieure

EVG

Dr. Weingrill

Autohaus Jakob Prügger


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten