VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Wildcats 22018253
2.Villach2017351
3.ATSE Graz2014644
4.Jennersdorf2014641
5.VCH2011933
6.UVC Graz 22091128
7.Wolfsberg2081222
8.VBK Klagenfurt2061419
9.Volleys Brückl2061417
10.HIB Liebenau2041613
11.Akademie Graz203179

2. Bundesliga Herren Süd

1.Aich/Dob 22014644
2.HIB Liebenau2014643
3.Volleyteam Wien2014642
4.TSV Hartberg2016441
5.hotVolleys Wien2014641
6.Wiener Neustadt20101030
7.VBK Klagenfurt 22091128
8.VCH2051519
9.UVC Graz 22061418
10.Akademie Graz2041613
11.VBC Weiz 22041611

1. Landesliga Herren

1.HIB Volley 21817152
2.Gratwein/Voitsberg1814440
3.VBC Stainach1813536
4.Union Leibnitz1811734
5.VSC Graz1881027
6.VC Fürstenfeld189926
7.UVC Bruck1881025
8.VCH1881024
9.HIB Volley 3182166
10.UVC Graz 3180180

Newsarchiv

Damen: UVC Bruck gegen VCH (03.11.07)

Wie hat doch Steve geschrieben: "Wir sind hierher gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir wieder nach Hause." - und darum sind wir nach dem gewonnenen Spiel in Bruck geblieben und haben uns noch mit einem guten Essen gestärkt.

Zum Spiel: Nach gutem Start und deutlicher Führung im ersten Satz ging die Konzentration und damit auch dieser Satz verloren. Im 2. Satz funktionierte das Side out Spiel sehr gut und wir gewannen diesen deutlich. Leider konnten wir dieses Niveau nicht durchhalten, die Brucker blockten gut und brachten ihre Angriffe über die Außenposition immer wieder durch. Unsere Hoffnung auf 3 Punkte war dahin. Im 4. Satz zitterten wir uns knapp zum Satzgewinn. Also musste ein Entscheidungssatz her. In diesem führten wir über weite Strecken, bis Bruck auf 12:11 stellte. Mit letztem Einsatz konnten wir dann diesen Satz 15:13 gewinnen.
Topscorerinnen: Claudia mit 30 und Susi mit 18 Punkten.

Ein Highlight war unsere Claudia: Mit dem Aufspiel unzufrieden beschloss sie doch tatsächlich selbst aufzuspielen (aber Angreifen kann sie besser!!)
Für den VCH spielten: Eggenhofer Heidi, Fleischhacker Petra, Gabriel Susanna, Komoraus Nici, Mrkor Babsi, Philipp Ruth, Schemeth Silvia, Schweintzger Claudia, Steiner Corinna. Ergebnis: 3:2 (21:25, 25:16 17:25, 25:23, 15:13) (ss)

Zurück zur Übersicht
 
Ölmühle Fandler

Autohaus Jakob Prügger

Bst Bau

Architekturbüro Frei + Wurzrainer


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten