VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Volleys Brückl66017
2.ATSE Graz75214
3.VCH64213
4.Villach64212
5.WC Klagenfurt 264212
6.UVC Graz 253211
7.Jennersdorf5328
8.VBK Klagenfurt6337
9.VBC Weiz6247
10.SSV Liebenau7256
11.Wolfsberg6061
12.Akademie Graz6060

2. Bundesliga Herren Süd

1.Union Döbling65115
2.Wiener Neustadt65114
3.Aich/Dob 264213
4.SSV Liebenau54112
5.hotVolleys Wien64211
6.Akademie Graz63310
7.Volleyteam Wien5329
8.VCH6247
9.VBK Klagenfurt 26246
10.VBC Weiz 26245
11.HIB Volley6153
12.UVC Graz 26060

Newsarchiv

Haidbauer/Blaha dominieren U-20 Juniors Beach Masters in Hausmannstätten (24.8.2007)

Haidbauer/Blaha Siegerfoto Herren

An diesem Freitag fand ein topbesetztes Nachwuchsturnier in Hausmannstätten statt. Neben der steirischen Elite (Jörg Haidbauer, Nr. 3 der österreichischen U-20-Rangliste) waren auch Teams aus Niederösterreich, Wien, Salzburg und Tirol am Start.
Der VCH wurde durch Jakim Lippacher, der gemeinsam mit dem Deutschlandsberger Flo Knopper spielte, vertreten. Knopper/Lippacher starteten mit einem ungefährdeten Sieg (15:9, 15:9) gegen die jungen Grazer Kandolf/Scheucher in das Turnier. In der zweiten Runde mussten sie gegen die Nummer 1 des Turniers, Haidbauer/Blaha antreten. Nach verlorenem ersten Satz (9:15) konnte sich das einheimische Team den zweiten Satz holen (15:12). Der entscheidende dritte Satz ging knapp mit 15:13 an die Volleyballakademiespieler. Gegen Platz 9 gelang Knopper/Lippacher ein klarer Erfolg gegen weitere junge Grazer: 15:4 und 15:9 gegen Frey/Ertl. Das nächste Spiel war ein ewig junges Duell. Der VCH-Spieler Jakim Lippacher spielte in dieser Saison bereits zum sechsten Mal gegen den Weizer Patrick König. Da das Team Knopper/Lippacher mit 16:14 und 15:11 gegen König/Steinegger die Oberhand behielt, steht es in dieser Saison nun 3:3. Im Spiel um den Halbfinaleinzug, ging es gegen weitere Volleyballakademiespieler. Haas/Schachinger wurden knapp mit 15:12 und 15:13 geschlagen. Im Halbfinale wartete nun wieder das Team Haidbauer/Blaha. Der erste Satz war eine knappe Angelegenheit, die Gäste konnten ihn mit 16:14 gewinnen. Der zweite Satz, ging wie beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams im Turnier wieder an Jakim und Flo (15:11). Im dritten Satz merkte man es den Hausherren an, dass sie bereits das sechste Spiel absolvierten, während die Gegner erst zwei Spiele hinter sich hatten. So konnten sich Haidbauer/Blaha klar mit 15:7 fürs Finale qualifizieren.
Für das Team Knopper/Lippacher ging es nun im kleinen Finale gegen die Niederösterreich-Tiroler Paarung, Kunert/Sarcletti. Es war ein äußerst knappes Spiel, das wohl über eine Stunde dauerte. Kunert/Sarcletti setzten sich hauchdünn mit 9:15, 15:11 und 20:18 gegen Knopper/Lippacher durch. Das Finale war dann eine klare Angelegenheit für Jörg Haidbauer und Dominik Blaha: Sie gewannen gegen den Wiener Watz und den Salzburger Moser mit 15:9 und 15:6. Das Team Haidbauer/Blaha verlor im ganzen Turnier also nur zwei Sätze, beide gegen Knopper/Lippacher. Insgesamt ein toller Abschluss der Beachsaison 2007. (jl)

Zurück zur Übersicht
 
Dr. Weingrill

Honke

Autohaus Jakob Prügger

Bst Bau


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten