VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Herren Süd

1.HIB Liebenau1614243
2.Volleyteam Wien1612435
3.hotVolleys Wien1611533
4.Sokol V Wien1511432
5.VCH1610627
6.Wr.Neustadt158726
7.Hartberg168823
8.UVC Graz 21551013
9.VC Voitsberg1531210
10.Aich/Dob 2152139
11.Akademie Graz151144

2. Bundeliga Damen Süd

1.ATSE Graz1616045
2.VCH1610634
3.Villach1611530
4.Volleys Brückl1510530
5.Jennersdorf1510530
6.HIB Liebenau157820
7.Wildcats 2136719
8.UVC Graz 21551016
9.Akademie Graz1431111
10.VBK Klagenfurt1641210
11.Krottendorf151144

1. Landesliga Herren

1.VBC Weiz 21412235
2.VSC Graz1311231
3.VBC Stainach148626
4.VCH149525
5.HIB Liebenau 2139425
6.UVC Bruck167923
7.UVC Graz 3145917
8.VC Gratwein135814
9.Kindberg142127
10.VC Fürstenfeld131124

Newsarchiv

Damen: Letztes Spiel der Saison (29.04.2007)

Am Sonntag (29. April 2007) hatte die Damenmannschaft des VCH ihr letztes Spiel in dieser Saison. Gespielt wurde gegen den Tabellenführer VBC Weiz 1 in Weiz.
Das Spiel wurde mit einer lockeren Grundstimmung begonnen, denn "es ging ja um nichts". Dementsprechend "locker" wurden dann auch die ersten beiden Sätze verloren. Erst im dritten Satz entfachte bei den Spielerinnen aus Hausmannstätten der Kampfgeist.
Ausgetrickste Schupfer und ein exakt platziertes Service ("Gell Verena, du host immer auf die Blonde serviert?") warfen den Gegner aus dem Konzept. Auch die neue Taktik des Trainers Harald Philipp war ausschlaggebend für den Erfolg im dritten und in dem gut gespielten vierten Satz: es wurde diagonal geblockt und die Aufstellung bei der Verteidigung wurde geändert. Trotz alledem wurde der vierte Satz 23:25 verloren. Rückblickend hat die Mannschaft des VCH in den letzten beiden Sätzen ausgezeichnet und "ohne massive Fehler" laut Trainer Philipp, gespielt. Libera Alexandra Kern meinte: "der Schluss bleibt in Erinnerung" - und der war bei diesem Spiel erstklassig.
Jetzt gehen die Mädls in die wohlverdiente Sommerpause - natürlich mit strengem Trainingsplan für die kommende Spielsaison! (gk)


Zurück zur Übersicht
 
EVG

efinio Ingenieure

Fa. Trost, Zwaring

Architekturbüro Frei + Wurzrainer


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten