VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Damen Süd

1.Wildcats 22018253
2.Villach2017351
3.ATSE Graz2014644
4.Jennersdorf2014641
5.VCH2011933
6.UVC Graz 22091128
7.Wolfsberg2081222
8.VBK Klagenfurt2061419
9.Volleys Brückl2061417
10.HIB Liebenau2041613
11.Akademie Graz203179

2. Bundesliga Herren Süd

1.Aich/Dob 22014644
2.HIB Liebenau2014643
3.Volleyteam Wien2014642
4.TSV Hartberg2016441
5.hotVolleys Wien2014641
6.Wiener Neustadt20101030
7.VBK Klagenfurt 22091128
8.VCH2051519
9.UVC Graz 22061418
10.Akademie Graz2041613
11.VBC Weiz 22041611

1. Landesliga Herren

1.HIB Volley 21817152
2.Gratwein/Voitsberg1814440
3.VBC Stainach1813536
4.Union Leibnitz1811734
5.VSC Graz1881027
6.VC Fürstenfeld189926
7.UVC Bruck1881025
8.VCH1881024
9.HIB Volley 3182166
10.UVC Graz 3180180

Newsarchiv

Herren: Neue Bestzeit gegen Aich/Dob 2 (04.03.2007)

3:0 in 57 Minuten lautet die neue Bestzeit des VCH - erzielt im Heimspiel gegen Aich/Dob 2. Das Spiel der Hausmannstättner profitierte deutlich von der Rückkehr von Florian Muhrer, der den dritten Satz fast im Alleingang heimspielte: Acht Punkte in Folge, davon fünf Servicewinner, sieht man nur selten. Coach Bernhard Trummer hatte wenig zu tun, seine geringfügig angepasste Aufstellung unter Reaktivierung von Veteranen funktionerte gut gegen die sehr jungen Kärntner. Zum Einsatz kamen: Oti Derschmidt, Jakim Lippacher, Thomas Mrkor, Martin Muhrer, Florian Muhrer, Bernd Oberberger, Florian Stryeck, Stefan Sabutsch.

Momentan läuft es für den VCH prächtig: Vier Siege und 11 Punkte aus vier Spielen bedeutet in einer Frühjahres-Schokotabelle den ersten Platz. In der Realität und unter Einbeziehung der Herbstergebnisse ist das derzeit der 3.Platz.

Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht: der junge Mittelblocker Christian List, der sich im Herbst schon zu einem der Leistungsträger des Vereins gemausert hatte, muss aufgrund einer Schulterverletzung die Saison beenden. Der Unglücksrabe hatte sich die Verletzung am Samstag beim Schifahren zugezogen. Wir wünschen für die bevorstehende Operation das Beste und gute Besserung! (ss)


Zurück zur Übersicht
 
Steirerkraft

Ölmühle Fandler

efinio Ingenieure

TVG


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten