VCH
 

Home


Aktuell


Verein


Teams


Termine


Extras


Sponsoren



  Facebook  


Newsletter
abonnieren
Aktuelles
Nächste Termine
Heimspiele
 
Pressemeldungen
News-Archiv
Impressum

2. Bundesliga Herren Süd

1.HIB Liebenau86219
2.hotVolleys Wien96317
3.Sokol V Wien85317
4.Roadrunn./P76116
5.VCH86215
6.Hartberg95414
7.Wr.Neustadt84414
8.UVC Graz 284410
9.VC Voitsberg7165
10.Akademie Graz8174
11.Aich/Dob 28081

2. Bundeliga Damen Süd

1.ATSE Graz99025
2.Villach96317
3.VCH85317
4.Jennersdorf85317
5.Volleys Brückl85316
6.UVC Graz 284412
7.HIB Liebenau8359
8.Wildcats 28358
9.Akademie Graz7255
10.VBK Klagenfurt7163
11.Krottendorf8173

1. Landesliga Herren

1.VBC Weiz 287121
2.VCH87119
3.VSC Graz76117
4.HIB Liebenau 265114
5.VBC Stainach74313
6.UVC Bruck83510
7.UVC Graz 37258
8.VC Gratwein8266
9.VC Fürstenfeld8173
10.Kindberg7070

Newsarchiv

Herren: Kantersieg gegen Weiz (11.11.2006)

3:0 (25:20, 25:11, 25:22) nach 60 Minuten - einen höheren und schnelleren Sieg hat der VCH in der Bundesliga noch nie zuvor errungen. Die Weizer sind zwar im Grunddurchgang der 2.BL Ost noch nicht als Angstgegner aufgefallen, doch ein junges Team mit einigen routinierten Spielern wie Herik Pilz, René Moser und Heimo Tröster im Kader darf nie unterschätzt werden, das zeigen ihre Siege gegen Bisamberg und Südstadt. Weiz konnte am Samstag nur 7 Spieler auf dem Spielbericht vorweisen, der Ausfall von René Moser tat sein übriges. Der VCH hatte so im wahrsten Sinne des Wortes ein leichtes Spiel mit den Gegnern und konnte zwischenzeitlich seine Topscorer Muhrer und Oberberger schonen. Obmann Bernhard Trummer freut das Ergebnis naturgemäß: "Wir waren heute in allen Belangen stärker. Mit diesem Ergebnis haben wir uns weiter von der unteren Tabellenhälfte abgesetzt, Platz vier oder sogar drei kommen langsam in Reichweite!" (ss)

Zurück zur Übersicht
 
Fa. Trost, Zwaring

Bst Bau

Innotech

Alutore Masser


 


Aktualisiert am: 10. 9. 2006 Login zu den Favoriten